Covid-19

„Nach der Covid-19 Krise werden Banken, Versicherungen, Hotel-, Restaurant-, Einzelhandels-, Schul-, Transport- und Immobilienbesitzer und -manager, die sich mit der Reinigung, Desinfektion und dem Schutz aller Oberflächen und Luft befassen, die Innovationsführer sein, die als erste das Vertrauen ihrer Mitarbeiter, Kunden, Gäste, Studenten und Patienten wieder gewinnen werden.“

März 2020, Glen Finkel, Mitbegründer und Besitzer von Pureti Ltd.

VItal oxide und COVID-19

Vital Oxide wurde von der EPA (Environmental Protection Agency) für den Einsatz gegen SARS-CoV-2 zugelassen, dem Coronavirus, das die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) verursacht.

PURETi und COVID-19

Wir haben auf eine unglaubliche Anzahl von Anfragen geantwortet, bezüglich Verwendung von PURETi als antivirales Mittel zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19. Diese Seite soll Ihnen einige der wissenschaftlichen Forschungsergebnisse über photokatalytische Oberflächen und Viren zugänglich machen.

Seit seiner Entdeckung standen die Vorteile von photokatalytischem TiO2 als antimikrobielles Mittel im Mittelpunkt bedeutender wissenschaftlicher Studien. Die grundlegende Funktion des TiO2-Nanopartikels ist die Erzeugung von Hydroxylradikalen und Superoxid-Anionen aus dem Wasser und dem Sauerstoff in der Luft. Diese beiden Reinigungsmittel wiederum haben sich als wirksam gegen eine Vielzahl von organischen Schadstoffen (VOCs, Russ, Schimmel, Bakterien und Viren) sowie gegen anorganische Schadstoffe (NOx und SOx) erwiesen.

Haftungsausschluss: Wir haben nicht die notwendigen staatlichen Registrierungen verfolgt, um antimikrobielle Produktvermarktungsbehauptungen aufzustellen. Wir sind kein von der EPA registriertes Desinfektionsmittel und können ohne dieses Mittel keine «Tötungsansprüche» geltend machen.

Bei PURETi lag unser Schwerpunkt auf der Verwendung von photokatalytischem TiO2 als Luftreiniger und Oberflächenreiniger. Angesichts der aktuellen Ereignisse halten wir es jedoch für wichtig, dass die Menschen verstehen, welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen, um sauberere, gesündere und sicherere Umgebungen zu schaffen. Niemand, der uns bekannt ist, hat das photokatalytische TiO2 speziell gegen COVID-19 getestet. Die Art und Weise jedoch, wie die photokatalytische Oxidation funktioniert (Erzeugung von Hydroxylradikalen und Superoxid-Anionen an der Oberfläche) ist, wie unten beschrieben, weitgehend antimikrobiell.

Die folgenden beiden Dokumente sind auf der Website des National Institutes of Health’s National Center for Biotechnical Information zu finden.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4523504/

Vergleich der Anfälligkeit von Infektionserregern gegenüber photokatalytischen Effekten von nanogrossen Titan- und Zinkoxiden: Ein praktischer Ansatz «Methoden, die die photokatalytischen Eigenschaften von nanogrossem TiO2 und ZnO nutzen, erweisen sich als sehr effizient bei der Inaktivierung von Infektionserregern… Eine Reduzierung der Übertragung von Infektionserregern im öffentlichen Raum kann dank der photokatalytischen Eigenschaften selbstdesinfizierender und selbstreinigender Oberflächen erreicht werden. Ihre entscheidenden Verbindungen sind Oxide einiger Metalle, wie TiO2 und ZnO, die nach dem Pulverisieren zu NPs starke viruzide, bakterizide und fungizide Eigenschaften aufweisen». J. Bogdan et al., Nanoscale Res Lett. 2015; 10: 309. Veröffentlicht online 2015 4. August doi: 10.1186/s11671-015-1023-z

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22580561

Photokatalytische Inaktivierung des Influenza-Virus durch Titandioxid-Dünnschicht. «Titandioxid (TiO(2)) erzeugt unter ultraviolettem (UV) Licht eine starke oxidative Wirkung und kann daher als photokatalytisches Desinfektionsmittel verwendet werden… Selbst bei einer geringen Intensität von UV-A (0,01 mW cm(-2)) wurde innerhalb einer kurzen Bestrahlungszeit eine Virusreduktion von etwa 4-log(10) beobachtet.» R. Nakano et al. Photochem Photobiol Sci. 2012 Aug;11(8):1293-8. doi: 10.1039/c2pp05414k. Epub 2012 14. Mai 2012.

Während der Vogelgrippe-Krise führten wir eine Forschungsstudie mit der Universität von Minnesota durch, um die Wirksamkeit von PURETi gegen das katzenartige Calicivirus zu untersuchen. Kürzlich hat die CDC erklärt, dass dieses Virus ein Proxy für das COVID-19-Virus zum Zwecke der Bewertung von Desinfektionsmitteln ist (obwohl keine Tests speziell für COVID-19 durchgeführt wurden).

http://pureti.com/content/documents/Aug-2007-U.-of-Minn-DVL-report—PURETi-v-Feline-Virus.PDF
Hinweis: Der Firmenname wurde 2008 von TioxoClean in PURETi geändert.

PURETi hat sich unserer Mission verpflichtet, die menschliche Gesundheit und Produktivität sowie die Umwelt durch Verbesserung der Luftqualität kosteneffizient zu verbessern. Wir sind zuversichtlich, dass unsere erstklassigen Produkte eine wichtige Rolle im Ökosystem der Lösungen spielen, wenn es darum geht, eine gesunde Umwelt zu schaffen.
In einer Zeit, in der viele Unternehmen und Familien alles tun wollen, um eine gesündere Umwelt zu schaffen, glauben wir, dass die Behandlung von Oberflächen, die UV-A-Licht ausgesetzt sind (Aussenflächen, Innenfenster, Leuchten, Vorhänge), einen einfachen und wertvollen Beitrag zu einem umfassenden Reinigungs- und Desinfektionsprogramm darstellt. PURETi sollte nicht an Stelle eines Desinfektionsprotokolls verwendet werden, aber wir glauben, dass wir in diesem Kampf eine zusätzliche Verteidigungsschicht bieten können.